Trainingszeiten der Ortsgruppe

September bis Juni: Aquadrom, Buchenkampweg 9, 18181 Graal-Müritz

1. Trainingszeit: jeden Samstag von 08:00 - 09:45 Uhr für alle Mitglieder

Trainingsschwerpunkte sind Schwimmen und Rettungsschwimmen. In der Regel wird diese Trainingszeit auch genutzt, um anstehende Vorbereitungen und Prüfungen für den Erwerb der Schwimm- und Rettungsschwimmabzeichen durchzuführen.

Während der Sommerferien findet dieses Training von 09:30 - 11:30Uhr direkt an der Ostsee statt.

2. Trainingszeit: jeden Samstag von 08:30 - 09:45.

Dieses Training ist unserer Anfänger-Schwimmgruppe vorbehalten. Hier werden bei unseren Kindern ab 7 Jahren die Grundlagen gelegt.

3. Trainingszeit: jeden Dienstag von 19:00 - 20:00 Uhr für alle Mitglieder ab 16 Jahren (außer Juli und August)

Trainingsschwerpunkt ist Schwimmen.

4. Trainingszeit: jeden 2. Mittwoch von 17:30 - 18:30 Uhr für alle Mitglieder des JET (außer Juli und August)

Trainings- und Ausbildungsschwerpunkte sind ausgewählte Inhalte der Wasserretter-Ausbildung und Sanitätsausbildung.

Sonstige Ausbildung

Neben diesen festen Trainingsterminen finden für die Mitglieder unserer Ortsgruppe in unregelmäßigen Abständen ca. ein Mal im Monat am Wochenende unsere sogenannten Ausbildungstage statt. Sie beginnen in der Regel mit einem gemeinsamen Frühstück. Die Themenschwerpunkte werden gemeinsam mit den Teilnehmern nach Bedarf ausgewählt und kommen aus den Bereichen Wasserrettung, Sanitätsdienst, Funk, Einsatztaktik und ähnliches.

Training im Freiwasser (Ostsee)

Während der Sommerzeit (Juli - August, bei schönem Wetter auch noch im September) haben wir die Möglichkeit, das Training direkt in und an der Ostsee durchzuführen. Dazu nutzen wir die Wachstation und die vorhandene Ausrüstung, Boots- und Rettungstechnik am Strand. Das macht die Ausbildung interessant und abwechslungsreich.

Auch hier findet das Training jeden Samstag statt. Treffpunkt ist dann um 9:30 Uhr, die Endzeit ist dann gegen 11.00Uhr, wird aber flexibel gestaltet bzw. je nach Wetterlage und Möglichkeiten morgens abgesprochen.

Hier führen wir eine intensive Ausbildung durch. Auch schon unsere Jüngsten werden in die Tätigkeiten des Wachdienstes, z.B. Erste-Hilfe, Umgang mit Rettungsmitteln, Funk etc. in Gemeinschaft mit den ausgebildeten Rettungsschwimmern einbezogen.

Übrigens: Wir sind auch in den Ferien und an fast allen Feiertagen da! Training und Ausbildung finden also praktisch ganzjährig ohne Unterbrechung statt.