23.10.2016 Sonntag  Besuch bei der Rettungsleitstelle des Landkreises

Der Rettungshubschrauber hebt ab und begibt sich zu seinem Einsatzort. Auf den Bildschirmen in der Rettungsleistelle des Landkreises Rostock wird die Position des Helikopters und der anderen alarmierten Rettungsmittel ständig aktualisiert und von den Disponenten verfolgt.

Sieben Mitglieder unserer Ortsgruppe, die während der Sommermonate selbst Einsätze als "First Responder" durchführen, hatten heute die Gelegenheit, einmal die Abläufe während und nach dem Eingehen eines Notrufes mitzuverfolgen.

Neben vielen anderen Informationen gab es unter anderem auch dieses zu erfahren: Wußtet ihr schon, das aus den bekannten  fünf W`s beim Absetzen eines Notrufes inzwischen die "drei W´s " geworden sind? Nun heißt es:

Wo ist der Unfallort?

Weitere Fragen der Leitstelle beantworten!

Warten, bis die Leitstelle den Anruf beendet.

Wir bedanken uns bei den Mitarbeitern der Leitstelle für die interessante Veranstaltung.

 

Kategorie(n)
Vereinsleben

Von: Renaldo Hocher

zurück zur News-Übersicht