14.04.2019 Sonntag  Neuer Retter für die DLRG Ortsgruppe Graal-Müritz e.V.

Am Tag des Europäischen Notrufes 112, durften 3 Mitglieder der Ortsgruppe neben dem 1. Vorsitzenden André Rieckhoff, das nagelneue Einsatzfahrzeug vom Typ Volkswagen Transporter T6 in Empfang nehmen und somit in den Dienst stellen. Dieses Fahrzeug sichert in Zukunft nicht nur die Mobilität der Ortsgruppe, es wird uns auch tatkräftig bei der Erfüllung von Rettungseinsätzen zur Seite stehen. Das Fahrzeug wurde von dem technischen Leiter, Martin Wollner, in Zusammenarbeit mit unserem rettungsdienstlich erfahrenen ersten Vorsitzenden geplant und vom Sonderfahrzeug Service Gido Kunde aus Satow, nach unseren Vorstellungen als Rettungs- und Vereinsfahrzeug umgebaut. Neben der digitalen Funktechnik wurde eine Sondersignalanlage mit neuester LED Technik montiert. Der zusätzliche Rückfahrscheinwerfer auf dem Dach, wird das Trailern eines Bootes bei Dunkelheit erleichtern. Eine externe Ladeerhaltung sichert die permanente Stromversorgung in der einsatzfreien Zeit. Im Kofferraum wurde ein Regal installiert, welches sämtliches medizinisches Equipment, sicher während der Fahrt an seinem Platz hält. Ein Feuerlöscher, sowie der Halter für den Defibrillator und der Sauerstoffeinheit konnte daran ebenfalls fachgerecht verbaut werden. Weitere Ausstattungsmerkmale sind die Anhängerkupplung, Klimaanlage, die Standheizung und ein Tempomat. Die auffällige Warnbeklebung im Heckbereich, wird andere Verkehrsteilnehmer vor einer möglichen Einsatzstelle warnen. Auch alle Schriftzeichen an diesem Fahrzeug, sind deshalb aus einer reflektierenden Folie gefertigt. Das Fahrzeug ersetzt den in die Jahre gekommen T4 aus dem Baujahr 2001, der sein viertes Leben nun in einer anderen DLRG Ortsgruppe im Bundesgebiet gefunden hat. Die Anschaffungskosten für das Fahrzug liegen bei über 45000€. Eine Realisierung ohne Förderungen und Sponsoren, wäre in so einem kurzen Zeitraum nur sehr schwer umsetzbar gewesen.

Kategorie(n)
Vereinsleben

Von: AR

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an AR:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden